Bei der Kräuterstempelmassage handelt es sich um eine Massagetechnik, die ursprünglich aus Indien kommt. In der ayurvedischen Medizin wird eine Kräutermischung individuell für jeden Patienten zusammengestellt. Inzwischen entdecken immer mehr Wellness-Anbieter die Vorzüge der Kräuterstempelmassagen.

Ablauf einer Kräuterstempelmassage

Kräuterstempel werden aus Tüchern hergestellt, in die die Kräuter derart eingewickelt werden, dass eine Stempelform entsteht. Die Tücher bestehen in der Regel aus Naturmaterialien wie Leinen, Seide oder Baumwolle.

Die Kräuterstempel werden dabei im Wasserdampf schonend erhitzt. Viele der pflanzlichen Wirkstoffe und einige ätherische Öle entfalten ihre Wirkung erst durch diese Behandlung. Die Kräuter werden durch das Erhitzen schön weich und kratzen bei der Massage nicht auf der Haut. Nach der Wasserdampf-Behandlung werden die Kräuterstempel in angewärmtes pflanzliches Öl getaucht.
Die Haut wird vor der Massage mit einem Kräuterwasser oder einem Öl eingerieben.

  • Zu Beginn der Massage werden die heißen Kräuterstempel nur kurz auf die Haut aufgesetzt.
  • Mit zunehmender Abkühlung werden die Stempel immer länger aufgesetzt.
  • Bei der Massage wechseln sich sanfte und kräftige Bewegungen ab. Dazu gehören Klopfen, kreisende Bewegungen und Streichungen entlang der Energiebahnen.
Kräuterstempel Massage

Kräuterstempel Massage – © Dron – Fotolia.com

Bei einer Kräuterstempelmassage kann der ganze Körper oder aber auch nur ein Teilbereich wie etwa der Rücken oder Gesicht und Dekolleté massiert werden.
Nach der Massage wird die Haut nur mit einem Handtuch leicht abgetupft, um überschüssiges Öl abzunehmen.

Wirkung der Kräuterstempelmassage

Die Entschlackung wird gefördert und der Energiefluss angeregt. Spannungen werden sanft gelöst. Das Gewebe wird gestrafft, die Haut sanft gepeelt und zart gepflegt. Der sinnliche Duft der Kräuter und Öle macht die Entspannung perfekt und sorgt in Verbindung mit der wärmenden Massage für neue Energie. Je nach Füllung wirkt eine Kräuterstempelmassage anregend oder beruhigend. Eine Nachruhezeit verstärkt die Wirkung.

Anwendungsmöglichkeiten

Eine Kräuterstempelmassage empfiehlt sich bei muskulären Verspannungen und daraus resultierenden Spannungskopfschmerzen. Schlafstörungen und stressbedingte Beschwerden werden oftmals günstig beeinflusst durch die Massage mit entsprechenden beruhigenden Kräutern. Bei Infektanfälligkeit kann die Kräuterstempelmassage das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte anregen.